Andreas Hornig

Rechtsanwalt, Bankkaufmann
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Dr. Jörg Händler

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Medizinrecht

Michael Bramme

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Franz-­Ludwig­-Str. 11
­96047 Bamberg

+49 (0) 951 519 56 0
+49 (0) 951 519 56 50
info­@­hornig­-haendler.de

Zertifiziert nach ISO 9001:2015

Versorgungsausgleich nach langjähriger Trennung

Liegen zwischen der Trennung von Eheleuten und ihrem Scheidungsantrag mehrere Jahre kann dies zu einer Begrenzung von Ansprüchen auf Versorgungsausgleich führen. Maßgeblich ist, ob das Festhalten an dem Grundsatz der Halbteilung nach den Umständen des Einzelfalls grob unbillig ist. Diese grobe Unbilligkeit muss sich wegen des Ausnahmecharakters der hierfür maßgeblichen Vorschrift des § 27 Versorgungsausgleichsgesetz im Einzelfall aus einer Gesamtabwägung der wirtschaftlichen, sozialen und persönlichen Verhältnisse beider Ehegatten ergeben.
Damit der Familienrichter eine solche Gesamtabwägung vornehmen kann müssen hierzu möglichst viele Einzelheiten gezielt vorgetragen und bewiesen werden.

© Andreas Hornig — Rechtsanwalt und AnwaltMediator, Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht

Zurück